13.09.2021 / Allgemein / /

In nicht-virtueller Umgebung politisieren

Die CVP Altendorf traf sich am 31. August 2021, nach scheinbar nicht endenden Corona-Pause, wieder im Festsaal des Restaurants Schwanen in Altendorf für den jährlichen Kommission- und Behördenabend. Zu den geladenen Gästen zählte auch Sandro Patierno, seit letztem Jahr amtierender Regierungsrat, welcher hoch spannend über seine jetzige Tätigkeit als Amtsvorsteher des Umweltdepartements referierte und im Anschluss seiner spannenden Rede allen Kommissions- und Behördenmitglieder Frag und Antwort stand. Diesem folgte ein ausgiebiges Abendessen, wo sich die einzelnen Mitglieder über aktuelle politische Themen rege austauschten. Der Präsident der CVP Altendorf Oliver Hensler informierte dazwischen über die Rochaden in den einzelnen Kommissionen und gab die neusten Informationen über vergangene und aktuell laufende Arbeit bekannt. Die dabei involvierten Mitglieder wurden bei dieser Gelegenheit herzlich bedankt. Aus Sicht diverser Mitglieder sowie des Vorstandes der Mitte Altendorf war die persönliche Runde zu Tisch nach einer so langen Pause mehr als erfreulich und erfrischend, in nicht-virtueller Umgebung wieder einmal politisieren zu können.