04.04.2018 / Allgemein / /

Gemeinsamer Wahlvorschlag für die Gemeindewahlen vom 22. April 2018

Von links: Roland Wernli-Crameri, Jolanda Hensler-Wunderlin, Eduard Knobel-Müller

Die CVP Altendorf stellt drei versierte und erfahrene Kandidaten und Kandidatinnen zur Wiederwahl bei den kommenden Gemeindewahlen.

Eduard Knobel-Müller bekleidet innerhalb des Gemeinderates das Ressort Umwelt und Sicherheit seit 4 Jahren. Er wuchs in Altendorf auf und wohnt seit vielen Jahren wieder in unserer schönen Seegemeinde. Nach der Lehre in Altendorf als Elektromonteur arbeitete er nach fortwährenden Weiterbildungen auf Grossbaustellen, später als Leiter Technischer Kundendienst und Betriebsleiter. Im Jahr 2010 entschied Eduard Knobel, sich als Liegenschaftsverwalter im Gebiet Altendorf und Umgebung selbständig zu machen. Für die ihm anvertrauten Gemeinschaften arbeitet er mit viel Herzblut, verantwortungsbewusst und lösungsorientiert. Dank seiner vielseitigen beruflichen Erfahrung bringt er eine grosse Führungs- und Fachkompetenz mit. Durch seine Tätigkeit als Liegenschaftsverwalter kennt er die Bedürfnisse der Einwohner unserer Region und ist weiterhin motiviert sich im Gemeinderat für die Anliegen der Bevölkerung und der Gemeinde einzusetzen. Eduard Knobel ist engagiert, vielseitig interessiert und kommunikativ. Er ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen und einer Tochter. Seine Hobbys sind Computer, Modellflieger und Wandern.

Auch Roland Wernli-Crameri stellt sich für eine weitere Amtszeit als Präsident der Rechnungsprüfungskommission innerhalb der Gemeinde zur Wahl. Er verfügt über langjährige Managementerfahrungen in der Finanzindustrie. Roland Wernli ist verheiratet und Vater eines achtjährigen Sohnes. Die Freizeit verbringt er gerne mit seiner Familie in der Natur. Als ehemaliger Leistungssportler ist er nach wie vor mit dem Sport verbunden. Wintersport, Ausdauer und Fitness wie auch Golf gehören zu seinen Aktivitäten. Er leistete auch langjährige Vereins- und Verbandsarbeiten. Seit Jahren unterstützt er die CVP Altendorf durch sein tatkräftiges Mitwirken.

Jolanda Hensler-Wunderlin stellt sich zur Wiederwahl als Rechnungsprüferin der Gemeinde Altendorf. Sie bekleidet das Amt bereits seit 10 Jahren engagiert und umsichtig. In der familieneigenen Firma der Hensa-Werft AG ist sie verantwortlich für Buchhaltung und Administration. Jolanda Hensler war Mitglied des Fasnachtsvereins „Dorfjumpfere Altendorf“ und im Vorstand der CVP Frauen Kanton Schwyz tätig. Sie interessiert sich in ihrer Freizeit für Reisen, Wassersport, Skifahren und Fitness. Jolanda Hensler ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.

Die CVP Kandidaten verdienen Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

Geben Sie ihnen mit der Listenverbindung mit KVP, SVP und FDP Ihre Stimme.